Bio Inc. – Risikofaktoren zur Verstärkung von Krankheiten

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht ;-)
Bio Inc. – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht 😉

Rauchen, Übergewicht, hohen Alter – Solche Faktoren spielen im echten Leben ebenso wie bei Bio Inc. eine wichtige Rolle als Risikofaktor bei bestimmten Krankheiten. Im Spiel verstärken Risikofaktoren die Wirkung von Krankheiten aufbestimmte Systeme Einige Krankheiten setzen zudem bestimmte Risikofaktoren voraus.

Zu Beginn sollte man Risikofaktoren für das Immunsystem entwickeln: Übergewicht – Vererbung – Allergie. Diese Kombination ermöglicht zudem Asthma.

„Über 60 Jahre alt“ ist bei jeder Taktik eine empfehlenswerte Wahl.

Auch hat die Unterernährung ein sehr gutes Kosten / Nutzen-Verhältnis, sie hilft zudem bei den schwierigen Systemen Knochen und Nieren. Bei diesen beiden Systemen gibt es zudem die gemeinsamen Risikofaktoren „Sitzende Lebensweise“ sowie Vererbung und „Über 60 Jahre alt“, die man eh entwickeln sollte. Dehydriert hat eine starke Wirkung bei Nieren und Muskeln.

Risikofaktoren und betroffene System alphabetisch sortiert

weiterlesen

Game: Bio Inc. – Biomedical Plague – Walkthrough & Tips

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - For risks and side effects, contact your doctor or pharmacist
Bio Inc. – For risks and side effects, contact your doctor or pharmacist

There is a lack of walkthroughs or strategy guide for the game Bio Inc. This page tries to fill this gap. Bio Inc. – Bionmedical Plague by DryGin Studios is available for Android and iOS only. Thus you will not found a download for PC or an windows phone app.

AmazonStore GooglePlay AppStore

 

 

First of all, there are NO known cheats for Bio Inc.

The impossible stage

You can make your victim kill itself. You can trigger a suicide with major depression, dementia as well as dysthymia, maybe the risk factor unlucky also have a meaning. Another way to kill the patient is poison, you can found this recovery after evolving placebo. I used the first way only, so far.

Stages and departments

weiterlesen

Bio Inc. Level 12 – Die unmögliche Stufe

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - Nicht nur Krankheiten können tödlich sein!
Bio Inc. – Nicht nur Krankheiten können tödlich sein!

Der Patient wird an keiner Krankheit sterben. Du wirst mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an dieser unmöglichen Stufe scheitern.

Das Level Nummer 12 des Spiels Bio Inc. trägt den Titel „Die unmögliche Stufe“. Es ist das letzte Szenario in der Abteilung „Böser Doktor“.

Besonderheiten und Taktik

In der Beschreibung des Level steckt auch die Lösung für diese Aufgabe. Neben einem totalen Systemversagen kann man generell auch gewinnen indem man sein Opfer dazu treibt sich das Leben zu nehmen. Konkret sollte man also auf die Krankheiten Depressionen, Dysthymia und Demenz, vielleicht auch Risikofaktor „Unglücklich“ setzen.

Eine weitere Strategie, die ich noch nicht selbst getestt habe, sind vergiftete Medikamente. Auch diese haben eine schädliche Wirkung, sind aber selbst keine Krankheiten.

Mehr zum Thema: Medikamente, Placebos und Gifte

Bio Inc. – Erfolge / Achievements sowie Erfahrungspunkte bei Google Play

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht ;-)
Bio Inc. – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht 😉

Inzwischen gibt es 36 Erfolge, die man bei Bio Inc. erzielen kann. Man erhält beim Erreichen der Ziele zudem auch Erfahrungspunkte (XP) bei Google Play. Hier die vollständige Liste – noch auf Englisch, ich übersetze sie bei Gelegenheit noch.

Bio Inc. Erfolge für 500 Erfahrungspunkte

Heavy Drinker – Evolve Alcoholic risk factor
Morbidly Obese – Evolve Morbidly Obese risk factor
Its Never Lupus – Evolve Lupus
Opportunist – Cause a Strike while the patient is in Emergency room
Nervous Collapse – Make the Nervous system fail first
Circulatory Collapse – Make the Circulatory system fail first
Respiratory Collapse – Make the Respiratory system fail first
Muscular Collapse – Make the Muscular system fail first
Digestive Collapse – Make the Digestive system fail first
Skeletal Collapse – Make the Skeletal system fail first
Renal Collapse – Make the Renal system fail first
Heart Attack – Evolve Heart attack

weiterlesen

Bio Inc. – Download für iOS und Android

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht ;-)
Bio Inc. – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht 😉

Das Spiel Bio Inc. wurde von der Firma DryGin Studios entwickelt. Es ist ausschließlich als App für Android und iOS verfügbar. Einen Download für den PC oder Windows Phone wird man deswegen vergeblich suchen. Wer Bio Inc. auf diesen Plattformen spielen möchte, es gibt inzwischen einige Möglichkeiten Android APKs Dateien und Anwendungen für iOS auf anderen Plattformen abzuspielen. Selbst probiert habe ich dies noch nicht, daher muss ich hierzu leider an Google verweisen.

Ich kann nur ausdrücklich empfehlen Spiele wie Bio Inc. ausschließlich über die offiziellen Plattformen Google Play, den App Store von Apple oder beispielsweise dem App Store von Amazon herunterzuladen:

AmazonStore GooglePlay AppStore

Bio Inc. – Tipps und Tricks

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht ;-)
Bio Inc. – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht 😉

Hier einige Tipps und Tricks zur richtigen Strategie bei Bio Inc., zur Lösung einzelner Rätsel, dem Vermeiden von Fehlern und einige mehr oder weniger wissenswerte Informationen. Für die einzelnen Level habe ich bereits einige Walkthroughs geschrieben, diese sind über das linke Menu zu erreichen. Vorsicht dieser Text enthält rot markierte Spoiler!

Depressionen können tödlich enden

Die Krankheiten Depressionen, Dysthymia und Demenz können den Patienten in den Suizid treiben. Von welchen Faktoren dieses Ereignis abhängt weiß ich nicht. Möglicherweise spielt der Risikofaktor „Unglücklich“ hier auch eine Rolle.

Zunächst erscheint die Meldung „X ist depressiv und hat Selbstmordgedanken.“, danach folgt die Meldung „X hat seinem Leben ein Ende gesetzt.“ und man hat gewonnen. Beide Meldungen sind auch Erfolge im Wert von 1000 bzw. 2000 XP.

Spoiler: Über diesen Weg kann man das Unmögliche schaffen und selbst an Opfer, die an keiner Krankheit sterben können, nicht scheitern. Das ist damit auch eine Lösung des Levels „Die unmögliche Stufe“.

Nicht gut für die Verdauung: Schmerzmittel

weiterlesen

Bio Inc. – Medikamente, Placebos und Gifte

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht ;-)
Bio Inc. – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie mich besser nicht 😉

Bei mehreren Krankheiten kann es passieren dass der Patient bei Bio Inc. Medikamente dagegen einnimmt. Arzneimittel wie Schmerzmittel, Vitaminspritzen oder Kalziumpräparate haben auf ein oder mehrere Systeme eine heilende Wirkung. Dieser Effekt ist etwa so stark wie eine Stufe 1 Krankheiten im jeweiligen System.

Für 10 Bio-Punkte kann man die Medikamente durch Placebos ersetzen. Beim Einsatz von 14 weiteren Punkten werden die Präparate giftig und haben eine umgekehrte, schädigende Wirkung. Egal ob Medikament oder Gift, es sind immer die gleichen Systeme betroffen. Bei einigen Präparaten ist die schädigende Wirkung etwas stärker als die heilende Wirkung, bei anderen ist es anders herum. Insbesondere Schlaftabletten und Vitaminspritzen werden als Gifte richtig fies. Schmerzmittel wirken sogar in ihrer normalen Version schädigend auf das Verdauungssystem.

Schmerzmittel

weiterlesen

Bio Inc. Level 7 – Ruf 112 an

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Bio Inc. #7: "Ruf 112 an!"
Bio Inc. #7: „Ruf 112 an!“

„Bringe den Patienten in weniger als 130 Tagen in die Notaufnahme.“

Das Bio Inc. Level Nummer 7 heißt „Ruf 112 an“. In der englischen Version des Spiel hat es den Namen „Call 911“.  Es ist das erste Szenario in der Abteilung „Böser Doktor“.

Besonderheiten

Um die Aufgabe erfolgreich zu meistern muss man dieses Mal den Patienten nicht umbringen. Für einen siegt reicht es aus – innerhalb von höchstens 130 Tagen – in die Notaufnahme des Krankenhaus zu bringen. Schafft man es nicht innerhalb der vorgegeben Zeit hat man verloren.

Taktik

Für dieses Level ist eine spezielle Taktik notwendig. Um auf der Intensivstation zu landen reicht es aus, ein beliebiges System des Körpers – außer dem Immunsystem – auf einen kritischen Wert zu bringen. Deswegen sollte man sich auf das eine spezielle System konzentrieren und nur Krankheiten und Risikofaktoren entwickeln, die hier wirken.

weiterlesen

Bio Inc. – Krankheiten mit einer unmittelbaren Wirkung

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Einige Krankheiten bei Spiel Bio Inc. haben auch eine direkte Schadenswirkung
Einige Krankheiten bei Spiel Bio Inc. haben auch eine direkte Schadenswirkung

Einige wenige Krankheiten beim Spiel Bio Inc. verursachen einen zusätzlich einmaligen direkten Schaden. Diesen Effekt kann man beispielsweise nutzen um einen großen Rückstand in einem System aufzuholen. Mit einer Ausnahme entsteht der Schaden im System zu dem die Krankheit gehört. Nur der Schlaganfall wirkt nicht in seinem System, dem Blutkreislauf, sondern verursacht einen Nervenschaden.

Liste der Krankheiten mit einer direkten Schadenswirkung

Wie immer beschreiben die „+“ Zeichen die Stärke des Effekts. Die Spanne reicht von keinen „+“ bis zu „+++“. Mit dieser Vereinfachung vermeide ich die Nennung der konkreten Werte, die ich aus dem Spiel extrahieren konnte, die vermutlich im Alltag weniger hilfreich sind.

Viele der Krankheiten haben hohe Voraussetzungen in Form von Risikofaktoren und Vorerkrankungen. Ich setze diese Krankheiten meist bei den schwer zugänglichen Systemen wie den Nieren ein.

Die Krankheiten nach dem betroffenen System sortiert.

weiterlesen

Gläserne Wände – Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Humanistischer Verband Deutschlands: Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland
Humanistischer Verband Deutschlands: Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland

Der Humanistischer Verband Deutschlands hat unter dem Titel „Gläserne Wände“ einen Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland erstellt. Darin beschreiben die Autoren Michael Bauer und Arik Platzek, an welchen Stellen Menschen ohne (christliche) Konfession benachteiligt werden. Die betrifft beispielsweise die regionale Monopolstellung der christlichen Kirchen im Bereich Kindergärten und anderer staatlich finanzierter Sozialdienstleistungen und der damit verbundenen Unmöglichkeit ein neutrales Angebot nutzen zu können, die kirchlichen Privilegien im Arbeitsrecht, die einseitige Berücksichtigung der christlichen Kirchen in den Rundfunkräten oder den Gesamtkomplex Kirchenfinanzierung. Einige Privilegien gelten für Menschen / Organisationen des jüdischen oder (inzwischen) muslimischen Glaubens, während ein Drittel der Bevölkerung das keiner Konfession angehört weiter ignoriert wird.

Ein Fallbeispiel aus der Broschüre: Die „Gottesfurcht“ als Bildungsziel in der bayrischen Verfassung:

weiterlesen